<-Zurück

Susanne Mischke

So, 28.05. 20:00 Uhr
Mordsweiber und Mordskerle

Plätze reservieren

 

Susanne Mischke hat an die zwei Dutzend Kriminalromane veröffentlicht, darunter Jugendkrimis, All-Age-Thriller und zahlreiche Kurzgeschichten. Mit dem Roman „Der Tote vom Maschsee“ begann ihre erfolgreiche Hannover-Krimiserie um Kommissar Völxen, sein Team und seine Schafe. Einige ihrer Short-Stories finden sich in der Anthologie "Mordsweiber" (2012). Mit den "Mordskerlen" (März 2017) legt sie nun eine zweite Anthologie nach.
Die Autorin lebt in der Nähe von Hannover. 

Mordsweiber und Mordskerle - böse, witzig, spannend.

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs? Zugegeben, nicht immer handeln die Damen in Susanne Mischkes Krimi mit kühlem Kopf, aber dennoch sind sie ganz schön ausgekocht. In achtzehn Erzählungen schlägt die Autorin kurz und erbarmungslos zu, mal grimmig, mal komisch, manchmal trifft es sogar den Richtigen, doch es gibt auch Kollateralschäden. Aber Bangemachen gilt nicht.

Bei den "Mordskerlen" werden Susanne Mischkes Kurzkrimis zum zweiten Mal in einem Buch versammelt. Mordskerle sind keine Prachtkerle, eher schon durchtrieben, hinterhältig, egoistisch. Und nein, die Herren handeln nicht immer subtil, da gibt's auch mal eine aufs Maul. In fünfzehn Erzählungen erzählt die Autorin abstruse, kuriose und allzu menschliche Begebenheiten, die nicht immer für alle Beteiligten gut ausgehen. Mord aus Genervtheit, Gleichgültigkeit, Versehen oder Langeweile. 

http://www.susannemischke.de


Konzertkalender:

« Mai 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
26.05. 20:00 Uhr:
Bandaluz
27
27.05. 20:00 Uhr:
Bandaluz
28
28.05. 20:00 Uhr:
Susanne Mischke
29
30
31
31.05. 20:00 Uhr:
Prof. Leonid Gorokhov